Mannschaftsfahrt - Alte Herren vom 24. - 26.06.2016 nach Staden
======================================================
Auf Einladung von Dirk Stuckenberg, dem ehemaligen Fussballer des SC
Rieste, startete eine 35 köpfige  Gruppe der Altherrenmannschaft mit Ihren
Partnerinnen am 24.06. um 09.00 Uhr pünktlich zum lang ersehnten Gegenbesuch
beim SV Teutonia Staden von 1921. Nachdem die Stadener Fussballer bereits
beim ersten Zusammentreffen zum Freundschaftsspiel vor drei Jahren sowie im
vergangen Jahr zum Jubiläumsturnier der Alten Herren nach Rieste gereist
waren, konnten nun erstmals die Riester Alte Herren die Busfahrt im von
Frank Revermann, ebenfalls einem ehemaligen Riester Fussballer, in die 800
Seelen Stadt 30 km nordoestlich von Frankfurt geniessen.

Nach der Ankunft am frühen Nachmittag, erfolgte die Begrüssung durch Dirk
und Kerstin Stuckenberg sowie einer Abordnung des Stadener Altherrenteams,
bei herrlichem Sommerwetter mit Kaffee und Kuchen im Biergarten der
Hotelpension Silke, in dem einige der Rieste Altherren untergebracht waren.
Danach gab es eine umfangreiche Stadtführung unter Leitung einer
"offiziellen" Fremdenführerin, in der Stadens Sehenswürdigkeiten, wie das
Löw'sche Schloß, der Torturm der Burg sowie das Ysenburg'sche Schloß, in dem
der Grossteil der Mannschaft übernachtete, angesehen und erklärt wurden.

Um 19.00 Uhr stieg dann das Fussball - Match zwischen dem Gastgebern aus
Staden und dem SC Rieste, in der die Altherren des SC R knapp gewann.
In der "dritten Halbzeit" bei einer Super -Sommerparty am frisch renovierten
Sportheim des SV Teutonia schaffte der Gastgebern dann den Ausgleich ...

Am Samstagmorgen begann nach dem Frühstück eine mehrstündige
Stadtbesichtigung in Frankfurt, natürlich unter der Führung von Kerstin
(Frauen) und Dirk (Männer), der im Stadtteil Bornheim als Polizeibeamter
tätig ist.
Nach einem kurzem Frühschoppen startete, unmittelbar vor dem Einsetzen des
Regens am Nachmittag, die Rückfahrt nach Staden. Dort fand abends eine Open
Air Party wiederum am Sportplatz mit einem "Super DJ", gutem Wetter sowie
leckeren Grill- sowie Getränkespezialitäten.

Am Sonntagmorgen ging es trotz des am Schloss Ysenburg stattfindenden
historischen Marktes, an dem viele Reiseteilnehmer sicherlich gerne noch
einen Frühschoppen gemacht hätten, pünktlich um 11.00 Uhr unfallfrei nach
Rieste zurück.   
Alle reisenden Altherren sowie Partnerinnen werden diese Reise in sehr
guter Erinnerung behalten und freuen sich schon auf die nächste Fahrt, bei
der sicherlich aufgrund der sehr grossen Resonanz aller Reisenden ein
grösserer Reisebus erforderlich sein wird. Ein ganz besonderer Dank geht an
das Altherrenteam des SV Teutonia mit Dirk und Kerstin an der Spitze, für
die super Organisation, sowie natürlich an Bucky, dem "Reiseleiter" der SC R
- Altherren.